Projekte 2021

Kiezgarten Sommerkino 2021

Wir freuen uns schon auf großartige Filme Open-Air genießen zu können. Klassisches Popcorn-Kino wechselt sich mit interssanten und spannenden Dokumentationen und Biografien ab. Dank unserer Kopfhörer kann jeder Besucher seine eigene Lautstärke und Sprache einstellen.  

Das Equipment wurde durch die Initiative Draußenstadt des Bezirksamtes Lichtenberg gefördert.  

 


"Inklusion im Kiez" - Talk und Konzert 

Auch 2021 haben wir als Verein auf die Teilhabe von Menschen mit unterschiedlichen Begabungen und Einschränkungen durch eine Protestaktion zum 5. Mai hingewiesen. Dismal gestalteten wir mit ca. 25 Kinder und Jugendlichen an mehreren Tagen freche und bunte T-Shirts zum Thema Inklusion. Die Idee kam so gut an, dass die ersten Kids bereits eine halbe Stunde vor dem Workshopbeginn im Kiezgarten auftauchten. Ein voller Erfolg! 

Am 07. Mai 2021 luden wir Bürger*innen und Politiker*innen aus dem Stadtbezirk ein und diskutierten über konkrete Herausforderung im Bezirk bzw. Kiez. Aufgrund des Wetters fand die Veranstaltung nicht im Kiezgarten, sondern im Gemeindesaal der Baptistengemeinde Lichtenberg statt. Claudia Engelmann (Mitglied der BVV - DIE LINKE), Martin Schaefer (Bezirksstadtrat f. Schule & Öffentliche Sicherheit/ CDU), Daniela Kaup (Beauftragte des Bezirksamts Lichtenberg v. Berlin für Menschen mit Behinderung), Felix Heilmann (inklusives Jugendparlament Lichtenberg) und Annabel Haas-Krahé vom Bürgertreff Cooperative Mensch. Die Veranstaltung moderierte Pastor Thorsten Schacht. 

Burhard Fabian und Bruno Bose spielten im Anschluss ein jazziges Konzert und begeisterten Corona bedingt die wenigen Gäste vor Ort.

Danke für diesen gelungenen Abend! Deutlich wurde, dass wir uns noch auf einem langen Weg unterwegs sind. Dabei ließe ich Inklusion auch "ganz einfach" machen! Oftmals sind es unser Scheren im Kopf oder einseitigen, eingefahrenen Perspektiven. Menschenrecht vor Denkmalschutz! Inklusion nicht nur an einem Tag, sondern 365 Tage im Jahr. Wir bleiben im Gespräch!

 YouTube - Talkrunde & Konzert am 07.05.

Das Projekt wurde mit 4.888,44 € durch die Aktion Mensch gefördert.  


 

Gewaltprävention - "Unter einem Dach - Boxit" 

Unser Gewaltpräventionsprogramm geht nun in das dritte Jahr. Wir freuen uns, die gute Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus dem Weitlingkiez weiterführen zu können. Gerade für Kinder und Jugendliche ist ist Zeit des Pandemie mit Homeschooling, Wechelunterricht und fehlenden Freizeitmöglichkeiten ein enorme Herausforderung, deren Folgen noch nicht absehbar sind. Am 10. Juni 2021 überzeugte sich der Berliner Innensenator Andreas Geisel und Bezirksstadtrat Kevin Hönicke von unserem Projekt. Die Abendschau des rbb-Fernsehen berichtet darüber. 

Diese Projekt wird durch das Jugendamt Berlin-Lichtenberg gefördert.


Post-Ost - Geschichten und Gesichter in Berlin-Lichtenberg 

"Russlanddeutsche wählen die AfD, Jüd:innen aus Russland sind eigentlich keine Jüd:innen sondern Russen" - auch junge Menschen begegnen diesen und ähnlichen Vorurteilen im Alltag. Das Projekt will mit diesen Vorurteilen brechen. Durch  Veranstaltungen  wie Podiumsdiskussionen zum 80. Jahrestages der Deportation und 30. Jahre jüdischer Zuwanderung, Lesungen und Workshops anlässlich des Superwahljahres mit Post-Ost-Themen geht es um die Sensibilisierung und Auseinandersetzung mit individuellen Erfahrungen. Am Ende sollen diese Erfahrungen und Forderungen in eine schriftlichen Form veröffentlicht werden. Die Projektlaufzeit läuft von April bis Dezember 2021   

Das Projekt wird durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!" und das Bezirksamt Lichtenberg gefördert. 


Das ist mein Recht! - Kinderrechte/ Filmworkshop - VORSCHAU (26.-30.07.2021)

Kinder haben Rechte und diese wollen wir in der Öffentlickeit bekanntmachen! Dazu haben wir heute ein Bildungsbündnis mit der zwei Grundschulen und der EFG Berlin-Lichtenberg geschlossen und beschäftigen uns am Ende der Sommerferien eine Woche mit den Rechten von Kindern. Dabei sollen Kurzfilme entstehen, die wir zusammen am 30.07.2021 Open Air im Kiezgarten HeinrichTreff präsentieren! 

Fördergelder wurden bei dem Deutschen Kinderhilfswerk bzw. KULTUR macht STARK gestellt. 


Wir gehen online - gemeinsam kompetent vernetzt - VORSCHAU (08/21-07/22)

Mit diesem Projekt wollen wir Kinder und Jugendliche aus dem Kiez in ihrer Medienkompetenz schulen. In den letzten Monaten hat sich gezeigt, dass eben nicht jeder den gleichen Zugang zu digitalen Geräten bzw. zum Internet hat. Ohne digitale Kompetenzen wächst die Bildungsungerechtigkeit und Chancenungleichkeit. In Workshops haben Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung sich in verschiedenen Workshops in einem sicheren Umgang mit Tabelts und im Internet zu üben. Desweiteren können sie ihre kreativen Ideen ganz praktisch digital umsetzen. Wir sind schon gespannt, was da entstehen wird. Der geplante Start ist August 2021. 

Dieses Projekt wird von der Aktion Mensch mit 9.986,00 € gefördert.


Tiny Kitchen Club - Kinder Küche  - VORSCHAU (09/21 - 02/22)

Das sich Kinder und Jugendliche frei entfalten und gesund leben, liegt uns als Verein sehr am Herzen. Der Kinderarmutsbericht 2021 war für uns eine zusätzliche Bestätigung, ein neues Angebot zur gesunden Ernährung im Weitlingkiez anzubieten. Von September 2021 bis Februar 2022 haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit in unserem "Tiny Kitchen Club" zu schippeln, zu backen und zu kochen. Natürlich ökologisch, nachhaltig und gesund. Die Rezepte lassen sich garantiert auch Zuhause in den Familien nachmachen! 

Gefördert durch das Deutsche Kinderhilfswerk mit 4.889 €.